OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Ziel
Fotos/Videos (-)
Bewertungen (9)
Karte/Route
Übernachtungen


Zoo Rostock: Bewertungen


Deine Meinung abgeben

Wir sind aus Mainz und machen zur Zeit Urlaub an der Ostsee. Ein Tag war auf Drängen der Kinder für den Zoo reserviert. Es war ein Vergnügen auch für uns Erwachsene. Der Rostocker Zoo ist vielleicht nicht einer der größten, aber einer der schönsten Zoos Deutschlands.

Er bietet unzählige Erlebnismöglichkeiten, ohne gleich zu einem aufgesetzten "Erlebniszoo" wie in Hannover zu werden. Hier werden nicht die Tiere als Teil der Erlebnisinstallationen missbraucht, sondern stattdessen werden außerhalb der Gehege wunderschöne und ideenreiche Ergänzungen geboten, die mal mehr, mal weniger mit den benachbarten Tieren zu tun haben. Hier könnte man sicher noch ein wenig optimieren und einen stärkeren Bezug herstellen.

Die Tierfreundlichkeit der Gehege haben wir im allgemeinen als gut empfunden. Die Eintrittspreise sind dem Gebotenen auf jeden Fall angemessen. Dauerkarten sind sogar sehr günstig - glückliche Rostocker! Die gezeigte Auswahl an Arten ist groß. Wir hätten in einer Küstenstadt wie Rostock jedoch ein schöneres und moderneres Aquarium erwartet. Da wäre mal ein Neubau mit größeren Becken und mehr Artenvielfalt fällig. Aber das tut dem sehr guten Gesamteindruck nur wenig Abbruch. Wir waren am Ende einen ganzen Tag im Zoo, so dass der Trip in die Rostocker Altstadt verschoben werden musste. Der kommt dann nächstes Mal, wir kommen sicher nochmal wieder.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

K. Bergman, 18.07.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Für mich ist der Rostocker Zoo der schönste Deutschlands. Hier gibt es nicht nur unzählige Tiere (einzig Giraffen fehlen mir), die bis auf Menschenaffen und Elefanten in großen und modernen Gehegen gehalten werden, sondern auch viele Spielplätze und Erfahrungsstationen sowie die Darwin-Box wo spielerisch Wissen vermittelt wird.

Für einen Besuch der ca. 56 Hektar großen, schönen und sauberen Anlage sollte ein ganzer Tag eingeplant werden. Eintritt sowie Essen und Trinken sind im Vergleich mit anderen Zoos dieser Größe günstig. Außerdem ist der Rostocker Zoo leicht mit Auto und Straßenbahn zu erreichen.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

MVhome, 15.07.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Wir kommen zwar aus der Nähe von Rostock, also der Anreiseweg wäre jetzt nicht das Problem, ab die Preise.
Mit drei Kindern, die dann verständlicherweise auch mal Pommes oder `n Eis möchten ist der Besuch dort einfach zu teuer geworden.
Vor einigen Jahren waren wir mind. 3x im Jahr. Mitlerweile beschränken wir uns auf max. einmal, wenn überhaupt.Dieses Jahr waren wir noch garnict,w as eigentlich schade is, da sich zusehendst viel tut im Rostocker Zoo. Aber für das Geld für einmal Zoo, kann ich auch drei andere Ausflüge mit 3 Kindern machen.
Sehr schade.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Anja, 28.06.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




im sommer, wenn alles grün und voller leben ist, dann lohnt es sich schon den zoo zu besuchen. tolle anlagen (v.a. kapuziner, wanderus, husaren, großkatzen, seevogelvoliere), aber tiere darauf hätten einige mehr sein können (zebras, elen, teiche sind fast leer, nur ein elefant, sehr kleines aquarium). aber im winter, wenn alles kahl ist und viele tiere gar nicht erst auf den anlagen sind und man trotzdem den gleichen eintritt zahlt, dann lohnt es sich definitiv nicht. ansonsten eine herrliche parkanlage, mit der nicht viele zoos mithalten können und sehr nette pfleger dort, v.a. bei den robben und den niederen affen und den huftieren (zebras u.a.)

man muss sich aber immer selbst ein bild machen. nur so kann man den zoo auch ordentlich beurteilen.

lieben gruß an alle

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

k. A., 04.05.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Ehrlich gesagt hatten wir nicht allzu viel erwartet. In der Touristeninformation in Schwerin hatte man uns vehement davon abgeraten, diesen Zoo zu besuchen: Eine verwahrloste Gitterwüste in einer hässlichen Industriestadt wurde uns prophezeit. Aber wir waren unbelehrbar - auch Dank der Bewertungen in ParkScout.

Und siehe da: Wir haben einen traumhaften Zoo in einer wunderbaren Stadt angetroffen. Der Zoo liegt etwas außerhalb des Zentrums und man muss mit der S-Bahn oder besser mit der Straßenbahn dorthin fahren. Es erwartet einen viel Wasser, zahlreiche Tiere der Küsten und der Polregionen, aber auch das "Standardprogramm" von Löwen, Elefanten und Streicheltieren. Zum Streicheln haben Kinder in diesem Zoo aber eigentlich gar keine Zeit.

Wir haben wohl noch keinen Zoo erlebt, in dem Kinder so viel entdecken, experimentieren und erfahren können. Auch viele Tiergehege machen für Kinder (und Erwachsene) richtig was her. Fischotter unter Wasser beobachten, über schwankende Brücken und durch Tunnel zu überraschenden Blicken auf die Tiere kommen, mitten zwischen fliegenden und Jungen fütternden Seevögeln hindurch gehen. Minuspunkte sind das trostlose "Verwandlungshaus" mit schummrigem Licht und die engen Käfige der Menschenaffen. Andere Affen in neuen Häusern haben es wiederum sehr gut, und auch die Menschenaffen sollen wohl eine neue Bleibe bekommen, das lässt hoffen.

Unser Besuch hat sich sehr gelohnt. Der Zoo ist zwar etwas teurer als unser "heimischer" Tierpark in Hellabrunn und bietet wohl etwas weniger Tiere, aber er ist sein Geld und auch eine längere Anfahrt wert. Bei Gelegenheit unbedingt noch das mittelalterliche Stadtzentrum und die Ostsee mitbesuchen.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Münchner, 01.08.2009


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Ich kann nur Gutes über den Rostocker Zoo berichten. Es wurden schöne neue Anlagen erbaut,die Tiere sind in einem geflegten Zustand,das Personal ist aufmerksam und freundlich. Natürlich hat der Zoo auch Altlasten,aber man spürt die Bemühungen diese zu verbessern. Ich kann einen Besuch zum Zoo nur empfehlen.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Anne Weiss, 09.07.2009


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




viel zu teuer. stetiger preisanstieg von 2 euro ist zu viel, wenn man bedenkt, dass die affen immer noch in dem uralt-ddr-käfig hocken müssen...da frag ich mich stark, wo das geld bleibt und was der zoo mit den fördermitteln macht. unerhört

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

tini, 24.08.2008


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Als wir im Oktober 2006 den Rostocker Zoo besuchten, waren die Eisbären in einem sehr engen Notbehelf untergebracht wegen Bauarbeiten, wie man sehen konnte, das war echt schlimm. Die Elefanten in ihrem Elefantenhaus fand ich auch sehr schlimm untergebracht.
Da wir unsere Enkelkinder mit hatten,wollten wir in derElefantenlodge( ich glaube so hieß das Restaurant)essen. Dort war es so schmutzig und das Personal so unfreundlich, daß uns der Appetit verging, erst recht,als wir die völlig verdreckten und verstopften Toiletten sahen. Also alles in allem schon ein schlechter Eindruck, den wir bis heute in Erinnerung haben.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Renate Schölzel, 21.07.2007


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Das ist ja eine bodenlose Frechheit: Der Zoo Rostock versuch im Winterzauber 2007 den Rekord mit den meisten angemalten Ostereiern ins Guinnesbuch der Rekorde zu kommen. Keine schlechte Idee, aber da ist mir was ganz doofes passiert: An einer Malbude sollte man drei Ostereier für diesen Rekord anmalen. Dann bekam man als Dankeschön eine Bratwurst umsonst. Nun das Doofe: Als ich meine sieben Eier (ich hatte so viele gemalt) an der Bratwurstbude abgeben wollte, bekam ich keine, unter dem Vorwand, dass keine mehr da seien... Da ich aber gesehen hatte, wie jemand fünf Minuten vorher Bratwurst gegessen hatte, konnte ich das nur schwer glauben. Na ja, was sollt´s.

Überhaupt ist der ganze Zoo irgendwie langweilig. Natürlich, es gibt ein paar nette Sachen, aber vieles ist einfach veraltert und die Kinderspielplätze haben keine vernünftigen Klettermöglichkeiten. Bei manchen Tieren habe ich auch das Gefühl, sie müssten leiden, denn die Gehege sind zu klein und entsprechen nicht den heutigen Vorschriften. Ein gutes Beispiel sind hier die Eisbären, leben sie doch auf hartem Stein. Und noch schlimmer haben es die Elefanten, denn die müssen richtig leiden. Das Elefantenhaus ist nicht zum lachen, sondern zum heulen, denn die haben es richtig eng. Nicht umsonst sind zwei, der ehemals vier Tiere schon gestorben.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Mr. Mälkin, 11.02.2007


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a





 


Ausflugszielsuche



 
Fotoshow Beispiele

Neues Schloss Herrenchiemsee
Neues Schloss Herrenchiemsee
 Übersicht

Zoo Dortmund
 Parkübersicht

Europa-Park Blue Fire
Europa-Park
 Blue Fire

 Alle Fotoshows anzeigen
Ziele in der Umgebung

Gärten und Parks
 Botanischer Garten Rostock
ca. 1,7km entfernt

Freizeitparks
 Kinderland Rostock
ca. 11km entfernt


 Karls Erlebnis-Dorf
ca. 15km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung

Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten