Ziel
Fotos/Videos (30)
Bewertungen (7)
Karte/Route
Übernachtungen


Zoo Osnabrück


Kategorien: Zoos und Tierparks

Ankhor Wat

Adresse und Informationen


Klaus-Strick-Weg 12
49082 Osnabrück
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: (0541) 951050

Der Zoo Osnabrück im Stadtteil Schölerberg wurde 1936 als Heimattierpark gegründet. Inzwischen ist er ein renommierter Zoo geworden, der auf einer etwa 23,5 Hektar großen Anlage 2.277 Tiere aus knapp 300 Arten beherbergt. Er bietet mit seinem "unterirdischen Zoo" ein besonderes Highlight. Dort, auf der 500 Quadratmeter großen Fläche, leben rund 70 Tiere, und Besucher können durch spezielle Glasfenster direkt einen Blick auf die Tierbauten werfen (darunter solche von Präriehunden, Feldmäusen, Ratten und Nacktmullen). Oben wieder angekommen, kann man in der Zooschule viel Wissenswertes über Tiere und ihre Merkmale mit nach Hause nehmen.

Bewertungen zu Zoo Osnabrück


Gesamtbewertung
s1
 70,7%

70,7% der Freizeitstars.de-Leser würde dieses Ziel Freunden und Familie empfehlen
Spaß
s1
 n/a

Wissen
s1
 n/a


Das Ziel scheint unseren Lesern geeignet für

0-5 Jahre
 
6-11 Jahre
 
12-99 Jahre

 
 




Ähnliche Ziele nach Leserbewertung entdecken

Einen Rang höher
Tiere und Pflanzen
26/472
Einen Rang tiefer


 
Einen Rang höher
Niedersachsen
14/433
Einen Rang tiefer



Öffnungszeiten und Preise



Der Zoo Osnabrück hat im Sommer täglich von 8:00 bis 18:30 Uhr (Kassenschluss 17:30 Uhr) und im Winter täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr (Kassenschluss 16:00 Uhr) geöffnet. Nur über die Weihnachtsfeiertage und Silvester/Neujahr schließt der Park früher.
Erwachsene €19,00
Ermäßigt €15,50
Kinder von 3-14 Jahren €12,00
Kinder unter 3 Jahren gratis
Rabatte für Gruppen ab 20 Personen werden gewährt.
Preise und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

7 Bewertungen zu Zoo Osnabrück


 (0)

 (0)

 (0)

 (0)

 (0)


7 Bewertungen zum Ziel bisher | 3851 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten



der zoo osnabrück ist einer besten zoos norddeutschlands preise sind ok empfehlenswert sind die themenwelten ankor wat,takamanda und kajanaland
was man noch besser machen das neue oder mehr info schilder über wissenwertes über die tiere aufgestellt werden wie in münster

67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

lukas, 07.06.2012


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Der Zoo hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Die früheren "Beton-Gehege" sind grösstenteils umgestaltet. Die neuen Bereiche "Tal der grauen Riesen", "Takamanda", Unterirdischer Zoo und demnächst "Taiga" sind tolle Highlights. Aufgrund der hügeligen Lage in einem Waldgebiet gehe ich als Inhaberin einer Jahreskarte auch gerne einfach mal so zum spazierengehen in den Zoo. Und man trifft immer Bekannte :-) weil der Zoo in der heimischen Bevölkerung sehr gut angenommen wird. Unbedingt einen ganzen Tag einplanen und evtl. auch Picknick mitnehmen (schöne Zonen zum entspannen).

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Kreuzfahrt-Planer.de, 23.03.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Der Zoo mausert sich und wird immer mehr zu einem tollen Erlebnis. Was mir und meinen Kolleginnen heute allerdings wirklich fehlte, war und ist eine ausreichende Beschilderung für einen Rundgang, bei dem man tatsächlich auch alles sieht.Für Menschen mit Jahreskarte mag das kein Problem sein, aber wir, die wir nur alle 4 Jahre mit einer Schulklasse kommen, irrten doch ein wenig planlos herum und entdeckten den schönen Spielplatz z. B. erst, als wir schon fast zum Bus mussten.Und die süßen Löwenbabies haben wir auch nicht gefunden... Schade!

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Marion Hollmann, 27.05.2008


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Moin war heute in den Park und habe mir alles angesehen.

Positiv über den Park:
Als erstes die Preise wie Eintritt, Getränke und Essen sind ok.
Viele schöne wege zum laufen sowie auch viele schöne platze für die kinder zum spielen. Viele essmöglichkeinen mit außreichenden Plätzen zum sitzen ist alles in ordnung. Viele tiere zum angucken und für die Streichelabteilungen. Es werden auch fast jede halbe stunde fütterungen an tiere gemacht man kannn sich schon was angucken. Im park am eingang wird gerade umgebaut wird was angebaut erweitert den park.

Soo jetzt negativ:
Sooo wo wir angekommen waren im Park musste meine frau auf Toilette ich wartete und als sie wieder kamm erzählte sie mir das die 1 euro verlangen um auf Toilette zu dürfen. Das finde ich eine frechheit.
Dannn sind wir da rumgelaufen und sehen fast überall die mülltonnen überfüllt und lag natürlich ein teil auf dem boden. Ob die wohl nur einmal am tag leeren??? ich weiß es nicht!Naja dann sind wir zum Essstand gegangen dort gab es creaps eis und solche sachen. Dort standen 4 leute im personal dort und hatten nichts zu tun und wir wollten was kaufen sie unterhielten sich gegenseitig und bedienten uns erst garnicht. Sehr unfreundlich! Das war der krönende Punkt am tag.
Und müssten ein paar mehr interesannte tiere sowie irgendwas anderes da sein. Ich persönlich fahre da nicht mehr hin ist halt ansichtsache.

So zum schluss noch der park ist ganz groß so 1-2 stunden wenn man gemütlich läuft ist man erst durch. Das wars!
gruß passi

67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Passi Pascal, 12.05.2008


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Ich finde der Zoo Osnabrück einer der besten Zoo's in Norddeutschland. Vor 10 bis 15 Jahren noch der kleine graue Zoo mitten im Wald ist er in der letzten Zeit zu einem Erlebnis für jung und alt geworden. Man tut sehr viel für die Tiere, dass sie es in "Gefangenschaft" so naturgetreu haben wie es in einem Zoo zu realisieren ist. Jedem ist das Event "Zoo bei Nacht" oder "Samburu Nächte" zu empfehlen, den Zoo in anderem Licht zu sehen ist wirklich ein erlebnis.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Sven Koch, 22.03.2007


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




tag hatte letzte erst meine meinung geschrieben, schreibe sie nochmal falls die andere verloren gegangen ist.
also: der park in großen und ganzen sehr schön, besonders gut haben uns das faultierhaus, das aquarium,wolf, eulenhaus und die vielen schönen affen und vögel. und die gesammte lage des parks!

weniger gut haben uns das bären-,tiger- und elfantengehege war zu viel stein und zu klein für die tiere könnte man und sollte man ändern,möglich ist es auch siehe andere zoos.

aber das ist nur ein kleiner mangel der des park ist schön und interessant zu sehn.
unbedingt mal rein gehn!!!

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

bastian lehmann, 20.04.2006


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Da der Zoo im "Grünem" liegt, ist es sehr angenehm an heißen Tagen. Das neu gestaltete Afrikalandschaft ist sehr schön. Dort kann man Giraffen und Strauße usw. in einem riesigem Gemeinschaftgehege bestaunen. Das Essen ist sehr preiswert. Es gibt mehrere Spielplätze für Kinder. Man kann auf verschiedene Weise zu den einzelnen Gehegen gelangen (Treppe steigen, Brücke, Baumstämme, Aussichtsplattformen) Der Pfad geht bergauf und -ab. Mit einem Kinderwagen nicht so gut zu bewältigen. Die Gehege für die Raubkatzen sind zu klein. Und das der Eisbär sich ein Gehege mit Braun- und Kragenbär teilen muss, ist auch nicht so schön. Ansonsten ist der Zoo jedem weiter zu empfehlen. Wir kommen trotz schlechter Kritik in der Bildzeitung (die nicht nachzuvollziehen ist) gerne wieder.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Sonja Schuberth, 29.01.2006


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




 

Deine Meinung abgeben

Ausflugszielsuche



 
Fotoshow Beispiele

Fuggerei-Museum

Inselbahn Wangerooge
Inselbahn Wangerooge
 Übersicht

Neues Schloss Herrenchiemsee
Neues Schloss Herrenchiemsee
 Übersicht

 Alle Fotoshows anzeigen
Ziele in der Umgebung

Archäologie und Geschichte
 Museum am Schölerberg
ca. 636m entfernt

Hallenspielplätze
 Zappel Spielarena
ca. 3,5km entfernt

Kirchen und Klöster
 Dom Sankt Peter
ca. 3,5km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung

Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten






Dieses Ziel
empfehlen