Ziel
Fotos/Videos (-)
Bewertungen (4)
Karte/Route
Übernachtungen


Tierpark Berlin


Kategorien: Zoos und Tierparks

Tierpark Berlin © Tierpark Berlin
© Tierpark Berlin

Adresse und Informationen

Tierpark Berlin-Friedrichsfelde GmbH
Am Tierpark 125
10319 Berlin
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: (030) 515310

Der Tierpark Berlin liegt im Bezirk Lichtenberg und ist, mit 160 Hektar, der größte Landschaftstiergarten Europas. Er beherbergt mehr als 7.500 Tiere in fast 1.000 Arten und weit über eine Millionen Besucher besuchen diese jährlich und genießen dabei die herrliche Natur des Tierparks. In den drei großen Bärenanlagen aus Felsgestein leben unter anderem Schwarzbären und die Eisbären schwimmen gerne in dem 2.000 Quadratmeter großen Schwimmbecken in der Eisbär-Anlage. Am Freigehege für Waldbisons können die Besucher die mächtigen Büffel betrachten. Neben der Möwenfluganlage und dem Streichelgehege gibt es auch die Kleinkatzenanlage in der sich süße Vierbeiner wie die südafrikanische Karakale präsentieren. . Als Ergänzung zu den Haustierbeständen gibt es dort ein Gehege für die Haustierform des Rentiers.

Bewertungen zu Tierpark Berlin


Gesamtbewertung
s1
 84,6%

84,6% der Freizeitstars.de-Leser würde dieses Ziel Freunden und Familie empfehlen
Spaß
s1
 n/a

Wissen
s1
 n/a


Das Ziel scheint unseren Lesern geeignet für

0-5 Jahre
 
6-11 Jahre
 
12-99 Jahre

 
 




Ähnliche Ziele nach Leserbewertung entdecken

Tiere und Pflanzen
1/472
Einen Rang tiefer


 
Berlin
1/150
Einen Rang tiefer



Öffnungszeiten und Preise



Der Tierpark Berlin hat täglich ab 9:00 Uhr geöffnet. Schließzeiten variieren je nach Saison zwischen 17:00 und 18:30 Uhr.
Erwachsene €12,00
Ermäßigt €9,00
Kinder (5 bis einschl. 15 J.) / weitere Ermäßige €6,00
Gruppen (ab 20 Erwachsene) €11,00
Kleines Familienticket (1 Erw.+ 3 Ki. bis 15 J.) €20,00
Großes Familienticket (2 Erw. + 3 Ki. bis 15 J.) €32,00
Preise und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

4 Bewertungen zu Tierpark Berlin


 (0)

 (0)

 (0)

 (0)

 (0)


4 Bewertungen zum Ziel bisher | 3851 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten



Der Tierpark in Friedrichsfelde ist mit Abstand der schönere der beiden Berliner Zoos. Man muss gut zu Fuß sein, bekommt dafür aber sehr viel geboten.
Das Alfred-Brehm-Haus mit seiner Sammlung von Großkatzen ist sehr interessant. Leider darf der Tierpark die die Außen -und Innenkäfige (in denen Leoparden, Pumas, Jaguare... leben) aufgrund des Denkmalschutzes nicht vergrößern. Löwen und Tiger bewohnen aber große Anlagen. Auch Flughunde und viele Vögel sind im Haus zu sehen.
Als einziger deutscher Zoo zeigt der Tierpark Berlin afrikanische und indische Elefanten. Auch ihnen steht viel Platz zur Verfügung.
Weitere Highlights sind die Anlagen für Bären, das Affenhaus, die Gebirgswelt, das Schloss Friedrichsfelde samt Park, sowie die Schlangenfarm.
Besonders artenreich sind Vögel und Huftiere vertreten.
Für Kinder wird ein großzügiger KInderzoo, ein toller Spielplatz sowie ein Karussell geboten.
Das Essen ist lecker und preislich ok.
Einzig negativ hervorzuheben: An allen Toiletten muss gezahlt werden! Ein Besuch lohnt sich aber auf jeden Fall!

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

MVhome, 06.07.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Der Zoo in Berlin ist sehr zentral gelegen und super mit ÖPNV zu erreichen. Man sollte den Zoo durch das imposante Elefantentor betreten. Vorweg: Der Zoo in Berlin ist einer der ganz wenigen in Europa, der große Pandas hält.
Der Zoo ist leider sehr verworren vom Wegenetz und man erhält keinen Zooplan und ein Rundweg ist leider auch nicht ausgeschildert. Daher lohnt es sich mit einer Digitalkamera den Parkplan abzufotographieren. Es gibt eine sehr große Auswahl an Tieren. Leider wirken die Gehege oft etwas klein verbunden mit dem Scham der 70er Jahre.
Es gibt auch ein gastronomisches Angebot. Alles ist sauber. Zum Abschluss noch ein Hinweis. Es gibt Fütterungszeiten auch für den Panda. Allerdings sollte man sich nicht darauf verlassen. Der Panda frisst wenn er Hunger hat und nicht wenn es 11:30 ist.
Fazit: Wer die Wahl zwischen Tierpark und Zoo in Berlin hat, sollte den Zoo wählen.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Markus, 19.06.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Der Tierpark-Berlin ist einer der schönsten Tiergärten, die ich kennengelernt habe. In den schönen Anlagen mit dem wunderbar alten Baumbestand findet man viel Erholung. Außerdem besitzt der Tierpark einen exquisiten Tierbestand.

Die riesige Kamelwiese mit allen 5 Alt-und Neuweltkamelarten ist einzigartig und sehr schön. Außer den vor mir schon aufgezählten Tierarten besitzt der Tierpark eine umfangreiche Fasanerie mit seltenen Vögeln und im ganzen Tierpark verstreut diverse Affenarten mit schön gestalteten großen Außengehegen. Da wo Gitter sind, werden sie fleißig zum Klettern genutzt (die 3.Dimension). Sehr beliebt sind auch die beiden gehaltenen Elefantenarten (Afrikanische und Asiatische) mit ihren Jungtieren.

Wer es auf den Berg mit Alpentieren schafft, wird u.a. mit Tieren, wie Sichuan-Takine, Weißlippenhirsche, Altai-Luchse, Blauschafe, Elche und (wenn sie sich zeigen) Vielfraßen belohnt.

Für Leute, die nicht so gut zu Fuß sind, gibt es eine Park-Bahn gegen geringes Entgelt, bei der man bei den Stationen nach Bedarf ein- und aussteigen kann.

Schattige (auch sonnige ;) ) und trockene Plätzchen zum Essen findet man u.a. in der Cafeteria und dem Terrassencafe reichlich.

Man sollte einen ganzen Tag für den Besuch einplanen und das wird fast nicht reichen, so viel gibt es zu sehen.

Ich bin froh, daß kein "Vergnügungspark" daraus gemacht wurde und hoffe auf eine gute Zukunft für den Tierpark-Berlin.

P.S.
Die Zwergflußpferde sind nur bis 2005 im Bestand gewesen.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Zoofan, 09.08.2008


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Der Tierpark ist sehr groß und bietet Platz für sehr viele seltene Tiere, u.a. mehrere Unterarten von Tigern, Leoparden und Hyänen sowie viele Huftiere wie Takine,Hirsche,Asiatische Antilopen,Nashörner und Elefanten in oft kleinen und lieblos gestalteten Gehegen.Diesen Tierpark könnte man ruhig etwas interessanter und ansprechender gestalten (wie z.B. Leipzig mit Unterständen,Wasserfällen,kleinen Besucherhöhlen,Glasscheiben statt Gitter etc.).Davon ist man hier allerdings noch weit entfernt.Es wäre nur wünschenswert,wenn dieser riesige Zoo (der durch seine Parkfläche von 160 ha einzigartig ist) auch irgendwann in diese Richtung gehen würde.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Alexej, 04.08.2008


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




 

Deine Meinung abgeben

Ausflugszielsuche



 
Fotoshow Beispiele


Europa-Park Blue Fire
Europa-Park
 Blue Fire

Zoo Dortmund
 Parkübersicht

 Alle Fotoshows anzeigen
Ziele in der Umgebung

Hallenbäder
 Schwimmhalle Sewanstraße
ca. 1,5km entfernt

Hallenbäder
 Schwimmhalle Helmut Behrendt
ca. 3km entfernt

Freibäder
 Sommerbad Wuhlheide
ca. 3,6km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung

Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten






Dieses Ziel
empfehlen