Ziel
Fotos/Videos (-)
Bewertungen (14)
Karte/Route
Übernachtungen


Subtropisches Badeparadies Weissenhäuser Strand


Kategorien: Erlebnisbäder

 © Weissenhäuser Strand GmbH & Co. KG
© Weissenhäuser Strand GmbH & Co. KG

Adresse und Informationen

Weissenhäuser Strand GmbH & Co. KG
Seestr. 1
23758 Weissenhäuser Strand
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: (04361) 552761

Draußen Ostsee-Drinnen Südsee! Das Subtropische Bade-Paradies im Ferienzentrum Weissenhäuser Strand garantiert seinen Besuchern zu jeder Jahreszeit tropische Temperaturen und ein abwechslungsreiches Badeerlebnis. Hier kann man nicht nur unter Palmen relaxen, sondern auch die weltweit einzigartige 214 Meter lange Reifenrutsche hinab sausen oder die größte Wasserspiellandschaft der Bundesrepublik erkunden. "Auf die Plätze, fertig ... los" heißt es auf dreispurigen Wellenrutsche, die auf einer Länge von 35m zum Wettkampf mit der Zeit oder dem Rutschnachbarn auffordert. Ein Spaß der wie überall im Ferien- und Freizeitpark für die ganze Familie ausgelegt ist.

Bewertungen zu Subtropisches Badeparadies Weissenhäuser Strand


Gesamtbewertung
s1
 68%

68% der Freizeitstars.de-Leser würde dieses Ziel Freunden und Familie empfehlen
Spaß
s1
 10%

Wissen
s1
 10%


Das Ziel scheint unseren Lesern geeignet für

0-5 Jahre
 
6-11 Jahre
 
12-99 Jahre

 
 




Ähnliche Ziele nach Leserbewertung entdecken

Einen Rang höher
Badespass
15/886
Einen Rang tiefer


 
Einen Rang höher
Schleswig-Holstein
4/130
Einen Rang tiefer



Öffnungszeiten und Preise



Das Subtropische Badeparadies im Weissenhäuser Strand ist täglich von 9:30 bis 20:30 Uhr geöffnet.
Kinder unter 3 Jahre gratis
Kinder von 4 bis 14 Jahre (Mo.- Fr.) €12,00
Besucher ab 15 Jahre (Mo. - Fr.) €19,00
Familien (2 Erw.+ 2 Kinder) (Mo. - Fr.) €42,00
An Wochenenden, Feiertagen und in den Schulferien kostet der Tages-Eintritt pro Person 3,- € mehr; Familien zahlen 49,- €.
Preise und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

14 Bewertungen zu Subtropisches Badeparadies Weissenhäuser Strand


 (0)

 (0)

 (0)

 (0)

 (2)


14 Bewertungen zum Ziel bisher | 3850 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten



Nein Danke!!!
Es sollte ein schöner Urlaubs-Badetag im Subtropischen Badeparadies Weissenhäuser Strand für die Kinder und uns werden. Leider begann dieser zunächst mit einigen Hindernissen und Ärger. Hier eine Zusammenfassung, warum wir uns gegen das WHS-Bad entschieden haben und definitiv nicht mehr kommen werden:
Einfach zu finden ist das Bad nicht gerade. Auf deren Web-Seite wird nur der Zielort "Weissenhäuser Strand" angegeben. Man befindet sich dann umzingelt von gebührenpflichtigen Parkplätzen aber kein Hinweis auf das Bad weit und breit. Immerhin war die Dame in einer Hotellobby so freundlich uns den Weg zu erklären.
Überrascht wurden wir jedoch zunächst davon, dass der Parkplatz des Schwimmbads nicht kostenfrei ist. Darüber wird man auf der Webseite auch nicht informiert! Nachdem wir uns brav in der Warteschlange an der Kasse angestellt haben, hatten wir genügend Zeit, die umfangreichen Hinweis- und Verbotsschilder zu studieren. Ein Hinweis, dass bitte Badeschuhe getragen werden sollen und diese natürlich gegen Entgelt geliehen werden können war noch einer der freundlichen Hinweise. Schlucken musste ich jedoch bei der Variante "Mitgebrachtes Essen und Trinken nicht gestattet...". Das kannte ich von ähnlich teuren Bädern noch nicht. Bei unseren zwei hungrigen kleinen Mäulern und dann noch der recht hohe Familientarif... (Tageskarte + Parkgebühr + dann noch Verpflegung). "Da muss das Bad dann aber Qualitativ auch etwas bieten" dachte ich. Leider kamen wir jedoch nicht dazu dies testen zu können. Nachdem wir an der Kasse endlich dran waren wurde uns - ohne freundliche Begrüßung - recht barsch der Eintrittspreis genannt (über 50€). Ich war verwirrt, da im Internet ein Preis von 42€ zu finden war - eine Familientageskarte außerhalb der Schulferien und diese waren hier an der Ostsee schon eine Woche vorbei. Nun langte die Dame an der Kasse in die Vollen und schnauzte uns an, dass wir ja noch Ferien hätten und sich der Preis nach den Ferien in Deutschland richten würde. Selbst unsere Kinder schreckten in dem Moment vor der Dame hinter der Kasse zurück.
So eine Reaktion hatten wir definitiv nicht nötig, worauf wir unsere Sachen packten und gegangen sind. Und dass sich Urlaubsgäste so was gefallen lassen.

Ach ja, wir hatten daraufhin einen wunderschönen Badetag auf der Insel Fehmarn im Erlebnisbad 'Fehmare'.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Familienfest, 01.09.2014


Mein Gesamturteil:
s1
 15%




der allergrösste Dreck !! Aus Sicht eines Rollstuhlfahrers.
Ein ungelungener Nachmittag im "Spaß"bad Weissenhäuser Strand. Oder konstruktive Kritik. Oder ich will ja nicht meckern aber. Oder keiner ist zu nichts unnütz er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Also erstmal bekann dieser Tag mit Vorfreude auf das Spassbad. Gedämpft wurde die Freude schon bei der Parkplatzsuche. Es gibt keinen Behindertenparkplatz in der Nähe des Schwimmbades. Man hangelt sich mit dem Rollstuhl ein paar hundert Meter über mehr oder weniger gutes Pflaster.

Dann am eingang ging es weiter. Können Sie noch laufen? Ja wieso? Es kommt eine Treppe. Wir fahren Ihnen auch den Rollstuhl hoch. Nett. Oder? Weiter gings im Rollstuhl durch Türen die so schmal waren das der Rollie mal so grade durchging.

Dann machte ich mich auf die Suche nach dem Umkleideraum und die Dusche für Menschen mit Handicap. Hmmmmm Pappnase gibt es nicht. Man darf sich also in irgendeinem Raum umziehen wo es so eng ist das man sich kaum aus dem Rolli kommt. Naja noch war die Laune nicht auf null. Das änderte sich aber ganz schnell als ich ins Bad selber kam. Erstmal war das Bad voller Treppen. Grundsätzlich ja schön aber mit dem Rollstuhl gobt es bekanntlich mit Treppen Probleme. Also mal geschaut ob man nicht nen Fahrstuhl findet der einen zumindest in den unteren Bereich bringt. Aber nö gibt es nicht.

Okay dachte ich also mal ne Liege suchen und hinlegen und runterkommen. Die Liegen die erreichbar sind für Rollifahrer waren logischer Weise belegt und die anderen leider wieder nur über Treppen erreichbar. Da ich zumindest 1 oder 3 mal rutschen wollte hab ich mir die Kräfte gespart und bin dann auc 3mal die Treppen zu den Rutschen hochgekrochen um ein wenig spaß zu haben. Laune aber wieder gesunken durch all den anderen Kram. Achja da ist das Dampfbad, also rein. Boing Dampfbad iss im eimer und geht nicht. Okay Sauna vielleicht? Nö kommste mit dem Rolli nicht hin. Whirlpool. Geil aber irgendwie iss es auch peinlich wenn man auf dem Arsch rutschend da rein und raus muß weil Geländer einfach zu niedrig sind und nur für gesunde Menschen gemacht sind.

Ja toll Treppen sind ja auch kaum ein Problem. Zumindest dann wenn vernüftige Treppengeländer angebracht sind. Laune inzwischen auf null.

Und da auch ein Punk mal Scheissen muß macht man sich dann auf die Suche nach einem Klo für Menschen mit...... Aber auf sowas hat man da wohl auch von Anfang an geschiessen. Es gibt nämlich nicht ein Behindertenklo dort und wer denkt das denn nun zumindest mal Stangen angebracht sind um sich auf den zu niedrig angebauten Pott zu setzen und eventuell auch wieder vom Pott runterzukommen der hat sich auch hier getäuscht.

Hätte ich 28 Euro aus dem Fenster geworfen wäre es wahrscheinlich besser angelegt gewesen.

Im Grossen und Ganzen also ein richtig verschiessener Tag den man abhakt unter am besten vergessen.

75% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Axel Bless, 01.07.2013


Mein Gesamturteil:
s1
 20%




 

Deine Meinung abgeben

Ausflugszielsuche



 
Fotoshow Beispiele


Schloss Ludwigsburg
Schloss Ludwigsburg
 Übersicht

Zoo Duisburg
 Parkübersicht

 Alle Fotoshows anzeigen
Ziele in der Umgebung

Hallenspielplätze
 Abenteuer Dschungelland
ca. 194m entfernt

Sportanlagen
 WaWaCo Weissenhäuser Strand
ca. 1km entfernt

Sportanlagen
 Aktiv-Hus Heiligenhafen
ca. 15km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung

Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten






Dieses Ziel
empfehlen