Ziel
Fotos/Videos (52)
Bewertungen (5)
Karte/Route
Übernachtungen


Rheinisches Freilichtmuseum Kommern


Kategorien: Freilichtmuseen | Archäologie und Geschichte

Rheinisches Freilichtmuseum Kommern

Adresse und Informationen

Rheinisches Freilichtmuseum - Landesmuseum für Volkskunde Kommern
Auf dem Kahlenbusch
53894 Mechernich-Kommern
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: (02443) 99800

Das Freilichtmuseum in Kommern zeigt wie seit Ende des 15. Jahrhunderts in unterschiedlichen Regionen im Rheinland gelebt und gearbeitet wurde. Derzeit befinden sich 65 historische Gebäude auf dem 95 Hektar großen Gelände aus der ehemaligen preußischen Rheinprovinz, die besichtigt werden können. Wer die Lebens- und Arbeitswelt der Bauern kennenlernen möchte und wer wissen will, wie Wind-, Wassermühlen und Werkstätten ausgestattet waren, wird auch nicht abgeneigt sein, zu erfahren was alles im Schul- und Backhaus geschah. Weitere Gemeinschaftsbauten stehen beispielhaft für das Bauen, Wohnen und Wirtschaften der Landbevölkerung in jener Zeit. Somit gewährt das Museum eindrucksvolle Einblicke in das damalige Leben der Menschen.

Bewertungen zu Rheinisches Freilichtmuseum Kommern


Gesamtbewertung
s1
 70,7%

70,7% der Freizeitstars.de-Leser würde dieses Ziel Freunden und Familie empfehlen
Spaß
s1
 n/a

Wissen
s1
 n/a


Das Ziel scheint unseren Lesern geeignet für

0-5 Jahre
 
6-11 Jahre
 
12-99 Jahre

 
 




Ähnliche Ziele nach Leserbewertung entdecken

Einen Rang höher
Museen
88/2027
Einen Rang tiefer


 
Einen Rang höher
Nordrhein-Westfalen
134/692
Einen Rang tiefer



Öffnungszeiten und Preise



Das Museum hat vom 1.April bis 31.Oktober von 9:00 bis 18:00 Uhr und vom 1.November bis 31.März von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet (am 24. und 31. Dezember von 10:00 bis 14:00 Uhr und am 25. und 26. Dezember sowie 1. Januar von 11:00 bis 17:00 Uhr).
Erwachsene €5,50
Kinder/Jugendliche unter 18 Jahre gratis
Schwerbehinderte, Studenten, Auszubildende €3,50
Gruppen ab 10 Personen €5,00
Preise und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

5 Bewertungen zu Rheinisches Freilichtmuseum Kommern


 (0)

 (0)

 (0)

 (0)

 (0)


5 Bewertungen zum Ziel bisher | 3850 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten



Wir besuchten das Freilichtmuseum am 02. September 2011. Interessant auch für Kinder. Das Restaurant ist - vorsichtig ausgedrückt - eine Zumutung. Die Speisekarte ist so "mager", daß wir Probleme bekamen die hungrigen Kinder zufrieden zu stellen.
Beim nächsten Ausflug, der bestimmt kommt, nehmen wir Verpflegung mit und werden diese in dem wunderschönen Gelände genießen.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Rainer Niessen, 04.09.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




ich finde das ist alles seh spannend und auch für kinder intreressant zu sehen somit sehr lehreich es lohnt sich es mal an zu kucken besonders auch die wachsfiguren auch vom zweiten weltkrieg

0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

anonym, 21.08.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Das Freilichtmuseum in Kommern ist hat uns wirklich sehr beeindruckt. Besonders die Schule bzw. die Klassenräume, denn dort wurde uns auch die Altdeutsche Schrift beigebracht und wir erfuhren viel von dem damaligen Schulalltag. Die Häuser sind wahnsinnig klein und man kann sich leicht vorstellen, wie das Leben früher war.

0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Eva, 02.08.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Das Rheinische Freilichtmuseum in Mechernich Kommern ist einen Ausflug wert. Liebevoll restaurierte Häuser aus verschiedenen Epochen und Regionen zeigen hautnah, wie "man früher gelebt hat". Hier kann man mal einen echten Blick in den Alltag der Landbevölkerungen vor nicht wirklich sooo langer Zeit werfen. Teilweise vielleicht Hundert Jahre her ist es, das im Haushalt noch mit der Handpumpe Wasser gefördert wurde oder man buchstäblich mit den Hühnern ins Bett ging - weil die Tiere quasi im gleichen Haushalt lebten.

Gärten und Arbeitsmaschinen "wie eben erst verlassen" stehen parat um bestaunt und bewundert zu werden. Mühlen können besichtigt und Handwerksleuten zu verschiedenen Aktionstagen über die Schulter geschaut werden. Sonntags gibts Brot vom "echten Bäcker".

Auf jeden Fall sehenswert: Die Verschiedenen Ausstellungen zum Thema "Rheinländer" oder "Auswanderer". Leider durfte man dort keine Bilder machen - was ich respektiert habe. Also: Hin und selber staunen! :-)

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Jürgen Meinerzhagen, 03.10.2008


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Ich bin schon als Kind mit meinen Eltern des öfteren dort gewesen und war auch schon damals sehr beeindruckt von den kleinen Häusschen und den zierlichen Möbeln sowie den langen Spaziergängen über das Museumsgelände. Kann mich noch erinnern, dass es damals ein Puppenmuseum direkt beim Freilichtmuseum gab, bin mir aber nicht sicher, ob es das noch gibt. Da hilft nur eins: noch mal hinfahren!

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Nina Graf, Köln, 10.06.2008


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




 

Deine Meinung abgeben

Ausflugszielsuche



 
Fotoshow Beispiele


Inselbahn Wangerooge
Inselbahn Wangerooge
 Übersicht

Porsche Museum
Porsche Museum
 Porsche Museum

 Alle Fotoshows anzeigen
Ziele in der Umgebung

Sommerrodelbahnen
 Sommerrodelbahn Eifeltor Erlebniswelt
ca. 853m entfernt

Zoos und Tierparks
 Hochwildpark Rheinland
ca. 4,4km entfernt

Thermen und Saunen
 Eifel-Therme-Zikkurat
ca. 5,4km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung

Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten






Dieses Ziel
empfehlen