OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Ziel
Fotos/Videos (18)
Bewertungen (117)
Karte/Route
Übernachtungen
Tickets & mehr


Phantasialand: Bewertungen


Deine Meinung abgeben

Immer wieder neu und ganz besonders
Das Phantasialand scheint sich die letzten Jahre immer wieder neu zu erfinden. Ich besuche den Park in der Regel im Abstand von 2-3 Jahren und binjedesmal verwundert, wieviel sich dort verändert .... und so auch deisemal wieder. Was die da für die neue Attraktion im nächsten Jahr bewegen ist schon gigantisch.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Control-Z, 30.10.2012


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Ich finde die BLACK MAMBA toll. Tollste 80km/h meines Lebens ...

67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Frank, 10.03.2012


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Wir, (38 & 31 Jahre)waren am vergangenen Wochenende im Phantasialand. Wir haben uns mal das volle Programm gegönnt, inkl. einer Übernachtung im Matamba Hotel mit Abendbuffet. Das Themenhotel ist echt super. Steht man vor der Eingangstür und geht hinein ist man gleich in Afrika. Die Rezeption wie kleine Hütten aufgebaut, die ganze Bemalung der Wände, die Gestaltung des ganzen Hotels, einfach einmalig schön. Die Zimmer sind sehr geräumig und wunderschön eingerichtet. Die Riesendusche ist der Hammer. Das Abendbuffet ebenso. Hier ist für jeden was dabei. Es gibt Springbock (Antilope) und Strauss, ebenso wie Schweine und Rinderfleisch. Außerdem noch den Red Snapper (Fisch). Diese Sachen werden für jeden frisch zubereitet. Die Beilagen sind üppig und es ist für jeden was dabei. Wer hier nichts findet und satt wird ist selber Schuld. Außerdem gibt es ein Kinderbuffet. Das Frühstücksbuffet ist so reichhaltig wie ich es in noch keinem anderen Hotel gesehen habe. Alle Angestellten sind super nett, selbst dann wenn irgendwelche Querulanten die für Kleinigkeiten meinen meckern zu müssen, irh Unwesen treiben ;-).

Der Park selber ist wunderschön gestaltet. Wir hatten super Wetter und der Park war gut gefüllt. Trotzdem mußten wir nie länger als 20 Minuten anstehen, mit Ausnahme der Maus au Chocolat Attraktion, da waren es auch schonmal 35 Minuten. Ich fand die Fahrgeschäfte sehr ausgewogen. Sowohl wir als Liebhaber von Achter-/Loopingbahnen, aber auch Kinder kommen hier voll auf Ihre Kosten. Egal ob rasante Fahrten im Mystery Castle oder laaaaangsaaaame im Würmling Express es hat uns alles Spaß gemacht und wir waren sehr zufrieden. Die Zaubershow "Sieben" hat uns sehr gut gefallen und war sehr kurzweilig. Die Mitarbeiter waren sehr nett und hatten immer ein Lächeln auf den Lippen.
Als wir uns am Sonntag Abend dann wieder auf die Heimfahrt machten war ein neuerlicher Besuch im Park schon beschlossene Sache. Wir kommen wieder.

86% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Nadine & Frank, 01.11.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Wir (Ich 39 J. , Sören 16 J. , Jana und Louisa (14 J.) waren am 22.10. im Phantasialand. Es war für uns ein wirklich unterhaltsamer Tag. Der Park ist wirklich bis ins Detail schön gestaltet und hat für`s Auge einiges zu bieten (z.B. Wuze-Town). Auch die Attraktionen sind gut thematisiert (fast Europa Park-Niveau).
Das Angebot an Achterbahnen (für viele ja ein wichtiges Kriterium bei der Bewertung) ist sehr ausgewogen ; wobei für mich ein echter
Mega-Coaster (siehe Silver Star) fehlt. Aber was nicht ist , kann
ja noch werden. Nun ist ja schon länger eine Parkerweiterung im Gespräch. Ich denke , es sollte nunmehr wirklich dazu kommen. Der Park hat mit über 2 Millionen Besuchern im Jahr eine Erweiterung verdient. Toll ist das Gastronomieangebot. Man kann den Gaumen in den verschiedenen Themenbereichen verwöhnen. Die aktuelle Zaubershow "Sieben" war sehr unterhaltsam. Schön auch , dass die Gäste im Park nicht nur bei dieser Show mit eingebunden werden , sondern auch im Park selber (Jongleure usw.). Also , liebe Leute in Brühl und Umgebung. Gebt Euch einen Ruck , vergrössert das Phantasialand. Die Gäste in Brühl und im Park werden es Euch danken.
Daumen hoch für diesen symphatischen Park!

75% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Thomas Schmincke, 30.10.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Wir (Anfang 20) waren gestern im Phantasialand und beschlossen einen Bericht über unseren Aufenthalt zu verfassen.
Zunächst einmal zu dem positiven Gesamteindruck: Das Phantasialand bietet auf relativ geringem Raum ein enormes Aufgebot an Möglichkeiten seine Zeit zu vertreiben und darüber hinaus viele Restaurants/Bars/Kaffees die Hunger und Durst stillen können.
Wir reisten mit Bus&Bahn an und beanspruchten den Service des "Phantasialand-Shuttles", ein Bus der einen für wenig Geld direkt vor den Vergnügungspark bringt. Die erste Attraktion, die ich besonders positiv herausheben will ist das neue "Maus au chocolat", dass durch kompetitiven Shooterspaß jedes junge und jung gebliebene Herz erfreuen dürfte (Neben dem Mausschießen gibt es in jedem Bereich einige Bonuspunkte!Augen offen halten!). Als nächstes Ziel stand bei uns der Fantasy-Bereich an, der besonders für kleine Kinder ein Paradies darstellen kann. Kleine süße Schnörkel an jeder Ecke, kindgerechte Versionen der großen Fahrgeschäfte sind vorhanden und die Atmosphäre allgemein war (nicht nur durch die vielen Mitarbeiter, in Kleidern und auf Stelzen) sehr angenehm. Die Suche nach der versunkenen Stadt "Atlantis" hatte eher den Esprit einer 80er Jahre Gameshow und war komplett veraltet. Auch die Bootsfahrt am oberen Ende des Parks "Wakobato" war wenig Spannend. Der Versuch mit Wasserkanonen auf die Augen der Wuze zu schießen war wenig motivierend und langweilte schnell. Die "Hollywood-Tour" stellte sich zwar als nicht schlecht heraus (zumindest für solche, die Filmklassiker mögen), war jedoch sehr muffig und in die Jahre gekommen.
Besonders empfehlen können wir die "Würmchen-Bahn", die einen herrlichen Ausblick über die darunter liegende Parklandschaft bietet und mit gemütlichem Schneckentempo genug Zeit für das Käsebrot für zwischendurch bietet.
Der nächste Bereich den wir aufsuchten war Mexiko, was eher an amerikanische Südstaaten erinnerte. Auch hier war ein gewisser Grad an Liebe fürs Detail zu erkennen(Schaukelstühle auf der Veranda). Zu empfehlen ist hier die Achterbahn "Colorado Adventure", die ein ordentliches Tempo an den Tag legte, aber nicht so rasant war wie die "Black Mamba".
Über den chinesischen Bereich lässt sich in erster Linie eines sagen: schlecht! Das einzige, was positiv hervorzuheben ist, ist die artistische Show auf der Open-airbühne mit den Akrobaten. Die restlichen Angebote sind veraltet und langwierig. Besonders die Geisterbahn "Geisterriksha", die als längste Geisterbahn Europas angepriesen wird, stellte sich im Endeffekt als die vermutlich langweiligste und muffigste heraus. (Für kleine Kinder möglicherweise gruselig)
Liebes Phantasialand, das muss doch nicht sein! Unsere Empfehlung an dieser Stelle: Schockierende Elemente, Mitarbeiter die sich frei bewegen können (möglicherweise existiert ja die ein oder andere Studie über größtmögliche Angsterzeugnisse). Auch der "Feng Ju Palace" bestach mit Gebrauchsspuren der letzten Jahrzehnte und brachte kaum Spaß.
(In jedem Fall das renovierungswürdigste Viertel!!!)
Anschließend besuchten wir die beiden Wasserbahnen ("Wild Wash Creek/Mexiko und River Quest/Mysterie"), fanden wir eher stumpfsinnig, da man auch gleich in einen Tümpel hätte springen können. Es schien jedoch als ob das sadistische Bedürfnis andere Menschen durchnässt zu sehen dem Nervenkitzel einiger zuträglich war.
Später aßen wir im Afrikabereich. Das (halbwegs landestypische) Jambalaya war in Ordnung aber recht fettig. Die simple Pommes für 2,40 war absolut essbar.
Im Anschluss wagten wir uns an das Prachtstück des Parks: Der "Black Mamba", die mit Loopings und Spiralen die Herzen eines jeden Achterbahnfreundes höher schlagen lassen wird! Kleiner Tipp: Nur einmal fahren, wenn man nicht unbedingt dran gewöhnt ist, sonst dankt's einem der Magen!)
Die Shows die wir sahen, waren:
VII - Die Magie stirbt nie: Das Show war gut gemacht. Der Magier, der fünf Ballerinen als Assistentinnen hatte, brachte ansehnliche Tricks zustande. Für jeden Hobbymagier wären die meisten leicht durchschaubar, für Laien jedoch schön anzusehen.
Pirates 4D: Sowohl 4D als auch den Film hätte man sich sparen können. Wer nicht unbedingt auf den Slapstick-Humor Lesslie Nilsons steht, ist hier schlecht bedient.
Drakar'ium: Eine nette Abschlussaufführung kurz vor Parkschluss, die mit akrobatischen Tricks und Schauspiel einen Wettstreit unter Drachen darstellt. Alles in allem war sie sehr unterhaltsam.
Fazit: Trotz einiger renovierungsbedürftiger Fahrgeschäfte (Geisterbahn!!!) ist das Phantasialand ein schöner Park, mit viel Details und Extras (Shows, viel bemühtes, freundliches Personal) aufwartet.
Für die relativ geringe Größe des Parks erschien der Eintrittspreis von 35€ p.p. recht teuer.
Alles in allem kann man aber einen schönen Tag im Park verbringen.


57% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Neumann, 28.09.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Wir haben am 22.09.11 den Park besucht. Die Gestaltung der Themenbereiche ist sehr schön und kreativ gemacht. Insgesamt wirkt der Park sauber und ordentlich. Wir hatten also einen schönen Tag.
Die Orientierung fiel uns anfangs sehr schwer - Wegweiser oder Schilder sind eigentlich kaum zu finden. Man rennt also erst mal ziemlich planlos in der Gegend rum. Nach ein paar Stunden wird es dann besser, doch dann ist der Tag ja fast schon vorbei.

Positiv ist uns aufgefallen:

Wenig Besucher, daher kaum Wartezeit an den Fahrgeschäften.
Sanitäranlagen sind sauber und in gutem Zustand.
Viele nach Themenbereich passend gekleidete Mitarbeiter.
Tolle Schaukelstühle im Westernbereich. Wir fühlten uns fast wie in Amerika.

Jedoch gibt es auch einige Dinge, die uns negativ aufgefallen sind:

Talocan hatte den ganzen Tag geschlossen. War auch schon den Vortag geschlossen und es war nicht ersichtlich, dass überhaupt daran gearbeitet wurde. Bei den Kindern war auch ein Fahrgeschäft geschlossen, welches weiß ich nicht. Ist mir in keinem anderen Park bisher aufgefallen.

Am Asia-Imbiss kauften wir ein Getränk. Der Mitarbeiter dort hat überschüssiges Getränk aus den Bechern einfach vor seine Füße auf den Boden gegossen!!

Im chinesischen Themenbereich war das Rest. "Mandschu" geschlossen. Es wurde auf das "Little Joe`s" verwiesen - dieses hatte aber auch geschlossen. Dort wurde wiederum auf das "Mandschu" verwiesen. Es machte den Eindruck, als ob die Gäste, die an weniger frequentierten Tagen kommen, nur am Schnellimbiss essen dürfen, auch wenn sie das gar nicht wollen. Fazit: Wir haben gar nichts gegessen!!

Fahrgeschäfte für die weniger mutigen Erwachsenen sind kaum vorhanden. Die, die in Frage kommen würden, sind im "Kinderdesign" gestaltet, man traut sich also ohne Begleitkind bzw. -enkelkind gar nicht rein.

Im Laufe unserer Suche nach dem jeweiligen Weg haben wir dreimal kostümierte Mitarbeiter angesprochen und dabei festgestellt, dass diese kein oder nur ganz wenig Deutsch verstehen und sprechen. Ich bezweifle, ob es gut ist im afrikanischen Themenbereich einen Mitarbeiter zu beschäftigen, mit dem ich mich auf Englisch unterhalten muß, um eine Wegauskunft zu erhalten!

Preis/Leistung ist generell O.K., für Personen, die viele Bahnen fahren möchten. Bedenkt man jedoch, dass ein anderer Park mit fast dreifacher Größe und Fahrgeschäften das Gleiche kostet, ist das Phantasialand zu teuer, wie viele andere Parks in Deutschland auch.


0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Monika, 24.09.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

das ist der geilste park auf der welt die mitarbeiter sin freundlich die toiletten sin sauber der park ist gepflegt und die schausteller in den jeweiligen attrationen sind sehr gut ich war schon in vielen Freizeitparks aber das ist echt der beste und der hohe eintrittspreis ist total gerechtvertigt
man kann ihn bequem mit öventlichen verkehrsmitteln erreichen und das kombi ticket was hin- und rückfahrt und eintritspreis beinhaltet ist mit einem preis von 41,20 euro und der buchung in jedem reisebüro oder bahnschalter echt lohnenswehrt da sich dies auch jugentliche wie ich leisten können
achso und was ich noch vergessen hatte die hotels sind sowieso das geilste in "matamba" und "ling Bao" war ich schon das ist einfach super geil

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Matthias, 14.06.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Ich weiß nicht was es genau ist, aber man kann sich bereits nach dem ersten Besuch der Faszination dieses Parks nicht entziehen. Er ist eben der Besondere unter den Einzigartigen. Angefangen bei der liebevollen Thematisierung der Bereiche und Fahrgeschäfte, die den Vergleich mit Disney´s Parks nicht zu scheuen braucht, über den Adrenalinkick, den die Fahrattraktionen durchaus bescheren, bis hin zu zauberhaften Shows, die einfach nur begeistern. Wer diesen Park nicht kennt, hat wirklich etwas verpasst

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Anonym, 23.03.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Die Eintrittspreise liegen 2011 sogar höher als im Europa-Park, allerdings nur bei Erwachsenen! Bei Kindern bis 12J. liegen sie hingegen bei 17€ gegenüber 32€ im Europa-Park. Ich finde, dass ist die deutlich familienfreundlichere Preisgestaltung, wenn ich 37,50€ allerdings auch für sehr happig halte. Aber definitiv ungeschlagen ist und bleibt die liebevolle und konsequente Park- und Themengestaltung des Phantasialandes. Und im Übrigen ist mittlerweile der Abstand bei Quantität und Qualität der Attraktionen nicht mehr sooo eklatant. Man kann schließlich einen ganzen Tag Spaß haben, ohne dass einem langweilig wird oder man gezwungen ist sich zu wiederholen. Wohingegen Parks in den Dimensionen des Europa-Parks an einem einzigen Tag kaum noch zu bewältigen sind, was wiederum ein ganz neues Licht auf die Kosten wirft, gerade als Familie! Insbesondere mit Kindern bis 12J. würde ich immer das Phantasialand ganz nach oben auf die Lieblingsliste setzen, ohne dass den Erwachsenen langweilig wird.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Philipp, 16.03.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Das Phantasialand in Brühl bei Köln lockt mit Attraktionen für die Kleinen , wie zum Beispiel Bolles Flugschule oder Bolles Riesenrad , aber auch für die Großen ist hier was dabei , wie Black Mamba oder Talocan. Für die Erwachsenen gibt es hier etwas ruhigere Achterbahnen , wie Colorado Adventure oder Winjas Fear & Force. Im Vergleich zu anderen Freizeitparks ist die Thematisierung doppelt so gut und die Attraktionen sind für die Großen rasant und für die Kleinen ruhig. Also der perfekte Mix für eine Familie. Auch wenn der Preis (34.50 EUR) im Gegensatz zu anderen Freizeitparks etwas teurer ist passt er zu dem Angebot des Phanthasialands. Für alle die gerne in Freizeitparks gehen ist das Phantasialand ein Muss.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Pascal M., 03.01.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Seit meinem Erstbesuch 1997 besuche ich das Phantasialand und bin immer wieder aufs Neuste begeistert.

Bereits die Vielfalt der Attraktionen ist wirklich toll. Von den Fahrgeschäften für Kinder wie z.B. Bolles Riesenrad oder die Attraktionen im Wupi und Wözlland bis zu den Achterbahnen Colorado Adventure und Black Mamba - für jeden ist was dabei.

Und auch die anderen Attraktionen wie z.B. die Themenfahrten sind wirklich schön gemacht. Alleine was man bei der Silbermine alles an neuen Details entdeckt, die man bei der vorherigen Fahrt übersehen hat...

Und auch die Hotels sind wirklich super. Wir waren sowohl im Hotel Ling Bao, als auch im Hotel Matamba und ich kann beide wirklich sher empfehelen(allein dieses bombastische Frühstück...).

Fest steht: Auch in Zukunft werden wir die 630 Kilometer Anfahrt aufnehmen um für ein paar Tage in eine andere, wirklich phantastische Welt abzutauchen.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Christoph Lichtschläger, 09.10.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Ich kenne den Park schon als Knirps. Nach einer längeren Pause gehe ich seit ca. 10 Jahren 4 bis 6 mal jährlich rein. Die Entwicklung ist Klasse und macht ihn mE zu einem der besten, wenn nicht dem besten Park in Deutschland. Es gelingt immer wieder neue und perfekte Attraktionen (in den letzten Jahren Black Mamba, Talocan etc) und wirklich tolle und sehenswerte Shows (Jan Rouwen´s magische Show) zu zeigen.
Das Angebot für die "Kleinen" scheint auch sehr OK zu sein. Essen und Trinken gibt es für jeden Geldbeutel (naja fast jeden...). Das führt auch direkt zum großen Kritikpunkt - den Preisen! Mit 34,50 EUR finde ich ist eine Obergrenze erreicht! Ich kann sehr gut verstehen, wenn man dann auch noch lange Wartezeiten hat (allerdings ist das während der ferien nicht so selten und auch in anderen Parks nicht anders), dann schwillt ganz schnell der Kamm.
Trotzdem gehe ich immer wieder sehr gerne hin - vielleicht auch noch mal zehn weitere Jahre ... :-)
Punkte, die ich noch wichtig finde sind:
Atmosphäre - sehr gut
Sauberkeit - gut bis sehr gut
Freundlichkeit - gut bis sehr gut
Erreichbarkeit - sehr gut
Parken - gut
Hotels - perfekt
Ruhemöglichkeiten - ganz gut (wenn man Sie findet)
Vielfalt - sehr gut


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

tomtom, 08.08.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Ich war schon in sehr vielen Freizeitparks, und ich muss sagen, das Phantasialand ist am besten von allen. Die Attraktionen sind einfach nur hammer gut, wie z.b. Mystery Castle!!! Das muss man gefahren sein! Einfach nur toll. Die anderen Achterbahnen sind alle auch richtig toll, super in Szene gesetzt. Das Theming ist im gesamten Park richtig toll gelungen, da lohnt es sich schon nur deswegen rein zu gehen. Die Shows sind auch super!! Der Wintergarten hat die beste Variete-Show die ich je gesehen habe. Der Park ist extrem sauber, die Wartezeiten sind nie zu lange, da kann der Park auch noch so voll sein, länger als 30 Minuten wartet man nie. Könnte jetzt noch ewig so weiter schreiben, am besten ihr überzeugt euch selbst. Das einzig schlechte an dem Park ist für mich, dass er so weit weg ist!! =(

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Steffi, 01.08.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Das war schon das zweite mal, dass ich im Phantasialand war, und wie auch dieses mal wurden meine Erwartungen mehr als erfüllt.
Die Dekoration und die Kulisse: ABSOLUT TRAUMHAFT
Die Attraktionen: Reichen von Megaachterbahn mit drei Loopings bis zum ruhigen Tretboot fahren hin, für jeden ist was dabei. Und für die ganz harten unter euch, so wie ich, ist auf jeden Fall der Adrenalinkick mit im Kaufpreis von 35€ beinhaltet.
Über den Preis kann man sich streiten. Disneyland kostet um ein vielfaches mehr und hat wirklich NICHTS zu bieten, und im Phantasialand ist man so von Attraktionen und Shows überhäuft, dass man nicht weiß, worauf man zuerst drauf soll. Ich habe mein Ticket über den ADAC gekauft, da hat es 31€ gekostet, ein mehr als akzeptabler Preis für so einen HAMMERPARK!!! Ich kann die Menschen nciht verstehen, die beim Preis-Leistungsverhältnis ein trauriges Smily angeklickt haben: Erwartet ihr etwa, dass so ein schöner Park nur 15€ kostet? Träumt ruhig weiter!
Das einzige, was zu bemänglen ist, sind die langen Wartezeiten. Ich würde raten, innerhalb der Woche einen Tag frei zu nehmen und dann zu fahren, denn sonsrt müsst ihr 60 Minuten für eine Attraktion (in meinem Fall war's River Quest, aber das Warten hat sich trotzdem allemal gelohnt!!!!!) warten, und da der Park (nur) bis 18 Uhr geöffnet hat, kommt man am Ende nicht auf so viele Sachen.

Was hängen bleibt:
- Super Kulisse
- Leckere Restaurant
- Super verschiedene Themen-Bereiche
- MEGA geile Achterbahnen
- gut für Familie, aber auch für Freunde und Kinder
- Eintrittspreis im Vergleich zu anderen Parks günstig
- und nochmal: HAMMER KULISSE

Was nicht so toll ist:
- Es fehlen auf jeden Fall vernünftige Geisterbahnen
- Der Park ist so groß und an manchen Punkten schlecht beschildert, Pläne sucht man auch vergeblich, sodass man manche Attraktione mal übersieht

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Der Experte, 08.07.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Wir haben dieses Jahr den Park für 2 Tage in der Nebensaison besucht, Übernachtung war im Hotel Ling Bao.

Hotel:
Das Hotel war sehr schön thematisiert, sowohl die Zimmer als auch der Rest des Hotels. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück und das Abendessen (Büffet) waren sehr lecker und auch schön präsentiert.

Park:
Das Phantasialand hat viele tolle Attraktionen für jeden Geschmack. Die Black Mamba ist definitv eine der besten Achterbahnen in Deutschland. Die Thematisierung der Bereiche und der Bahnen ist durchweg gelungen und aufwendig gestaltet. Die Shows waren aufwendig gestaltet aber meines Erachtens eher durchschnittlich.
Bei den Attraktionen hatte ich den Eindruck, das für Kinder zwischen 9-13 etwas wenig angeboten wird. Für kleinere Kinder gibt es sehr schöne Bereiche und Fahrgeschäfte, für Jugendliche und Erwachsene gibt es auch entsprechende Achterbahnen und Attraktionen mit gutem Thrill-Faktor.

Der Park war sehr sauber und es waren auch ständig Reinigungskräfte unterwegs.

Vom Essen im Park waren wir leider sehr entäuscht. Die verschiedenen Gerichte (Burger, Ch. Nuggets, Asia-Snack, u.a.) schmeckten nicht sehr gut und waren teilweise auch sehr fettig. Ausnahme war hier allerdings das Gyros-Fladenbrot im afrikanischen Themenbereich, das war echt lecker.

Insgesamt ist der Park sehr schön und meiner Meinung nach der zweitbeste Park Deutschlands.



Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Andreas Ecker, 16.06.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Ich war schon einige Male im Phantasialand und mir gefällt besonders, dass es so schön und vielseitig gestalltet wird, sodass jeder seine Favouriten für sich entdeckt. Mir persönlich gefällt das afrikanische Dorf am besten.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Andrea, 02.06.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Der Park ist einfach nur wunderschön gestaltet und allein deshalb immer wieder eine Reise dahin wert. Es wäre nur mal Zeit für eine neue, richtige Achterbahn. Ansonsten mag es auf den ersten Blick sicher teuer erscheinen, jedoch muss man sich immer bewusst sein, was einem den ganzen Tag geboten wird und was das gleiche auf einer Kirmes (oder zuletzt erschrocken festgestellt, auf dem Oktoberfest) kosten würde.
3x im Jahr muss das Phantasialand mindestens sein ;o)gerne gekoppelt mit einer Übernachtung, da die beiden Themenhotels einfach nur wunderschön sind und einen, auch als Erwachsener, in eine andere kleine Welt abtauchen lassen.
Schön, einfach nur schön.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Cuaxolotl, 04.05.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Dieses Jahr hat das Phantasialand echt einen enormen Sprung in der Qualität gemacht. Es gehörte immer schon zu den europäischen Top-Parks, aber das wurde dieses Jahr nochmal deutlich unterstrichen.

An vielen Ecken des Parks hat es kleine Verbesserungen gegeben (z.B. neue Toiletten, etc.)

Aber das Highlight ist natürlich das neue Wuze Tal. Ich hatte schon vorher hier auf Parkscout gelesen, dass da einiges verändert wurde, aber der Bereich ist echt nicht wiederzuerkennen. Noch schöner, als ich es mir hätte träumen können.

Und das Bild an der Baustelle in Alt Berlin zeigt, dass auch dort zum nächsten Jahr ein richtiges Juwel entstehen soll.

Wenn der Park so weiter macht, steht da in den nächsten Jahren noch so einiges bevor, was den eh schon tollen Park nochmal weiter nach vorne katapultiert.

Sehr angenehm fand ich auch, dass die Aktion beibehalten wurde, dass Kinder unter 7 gratis sind (trotz der vielen neuen Kinderattraktionen). Sehr sympathisch! Das nenne ich mal kinderfreundlich... Da können sich andere Parks eine Scheibe von abschneiden.

Auch die Sauberkeit und das überall sehr freundliche Personal verdienen wieder mal besondere Erwähnung...

Insgesamt ein toller Saisonstart im Phantasialand und ich kann nur jedem einen Besuch ans Herz legen... Und verglichen mit dem hervorragenden Angebot und den Preisen anderer Parks finde ich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut angemessen, erst recht durch die Kinderaktion...


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Marc S., 05.04.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

Wir waren am 04.04. (Ostersonntag) im Phantasialand und es hat wieder jede Menge Spass gemacht. Das Wetter war zwar nicht so dolle (viele Schauer) aber da es ziemlich leer im Park war musste man nirgendwo lange anstehen...selbst Black Mamba 1. Reihe nie über 5 Minuten :-) Die neue "Sieben-Show" war ganz nett aber hat mich nicht wirklich vom Hocker gerissen..alles irgendwie schon mal gesehen aber trotzdem mit Liebe zum Detail (Kulisse etc.) gemacht. Das Fahrprogramm im Mystery Castle war wie immer viel zu kurz und das bei den wenigen Menschen. Gastronomie habe ich bis auf eine Waffel und eine Bratwurst nicht genutzt, aber was ich gegessen habe war sehr lecker und vom Preis auch nicht zu überzogen. (Waffel 1,80 Euro, Bratwurst glaub 2,20 Euro) Die Simulationsfahrt "Atlantis", ehem. Galaxy könnte mal nen neuen Film gebrauchen, fand den Galaxy Film auch besser als Atlantis, hoffe da kommt bald mal was neues. Trotzdem alles in allem ein schöner Freizeitpark der sich viel Mühe mit den Kulissen und der Atmosphäre im Park gibt. Und Black Mamba ist für mich eine der besten Achterbahnen Deutschlands und um ein vielfaches besser als z.B. Limit im Heide Park oder MP Express im Moviepark. Toiletten waren sehr sauber, nicht so schmudelig wie im Moviepark. Also ich kann das Phantasialand nur weiterempfehlen.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Sven, 05.04.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Ich weiß nicht was es da zum bemängeln gibt!
Es ist einfach Phantastisch

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Markus, 21.03.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a





1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | >
 


Ausflugszielsuche



 
Passende Produkte

 Poster Package
nur € 14.90

Fotoshow Beispiele

Hollywood und Safaripark Stukenbrock
Safariland Stukenbrock
 Parkübersicht

BMW Museum
BMW Museum
 Übersicht

Neues Schloss Herrenchiemsee
Neues Schloss Herrenchiemsee
 Übersicht

 Alle Fotoshows anzeigen
Ziele in der Umgebung

Gewässer und Strände
 Heider Bergsee
ca. 3,7km entfernt

Burgen und Schlösser
 Schloss Augustusburg
ca. 4km entfernt

Heimatmuseen
 Museum für Alltagsgeschichte
ca. 4,1km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung

Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten