Ziel
Fotos/Videos (-)
Bewertungen (3)
Karte/Route
Übernachtungen


Natur-Wildpark Freisen


Kategorien: Zoos und Tierparks

Natur-Wildpark Freisen © Natur-Wildpark Freisen
© Natur-Wildpark Freisen

Adresse und Informationen


Hermbacher Hof
66629 Freisen
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: (06855) 6365

Der Natur-Wildpark Freisen bietet besonders für Familien mit Kindern ein außergewöhnliches Erlebnis. Ein Highlight auf dem 1,8 Kilometer langen Rundweg ist die vierfüßige Begleitung, die aus Hängebauchschweinen, Rot-, Dam- und Sikawild besteht. Aber auch Waschbären, Rotfüchse und Präriehunde lassen sich hier hautnah erleben und teilweise sogar füttern. Im Sommer bietet der Park mit der Flugschau eine weitere Attraktion, wenn Adler, Bussarde, Eulen, Geier und Uhus ihre Künste zeigen. Weitere Vogelarten lassen sich in der begehbaren Freiflugvoliere beobachten. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt ein Restaurant, auf dessen benachbartem Spielplatz sich die kleinen Gäste austoben können.

Bewertungen zu Natur-Wildpark Freisen


Gesamtbewertung
s1
 45,7%

45,7% der Freizeitstars.de-Leser würde dieses Ziel Freunden und Familie empfehlen
Spaß
s1
 n/a

Wissen
s1
 n/a


Das Ziel scheint unseren Lesern geeignet für

0-5 Jahre
 
6-11 Jahre
 
12-99 Jahre

 
 




Ähnliche Ziele nach Leserbewertung entdecken

Einen Rang höher
Tiere und Pflanzen
457/472
Einen Rang tiefer


 
Einen Rang höher
Saarland
62/63
Einen Rang tiefer



Öffnungszeiten und Preise



Der Naturwildpark hat ganzjährig ab 10:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. In den Sommermonaten ist bis 18:00 Uhr Einlass, in den Wintermonaten bis 16:00 Uhr. In den Wintermonaten finden keine Flugvorführungen statt.
Erwachsene €8,00
Kinder von 3 bis 12 Jahren €5,00
Erwachsenen-Jahreskarte €35,00
Kinder-Jahreskarte €20,00
Familien-Jahreskarte (2 Erw. + 2 eigene Kinder) €80,00
Die Gruppenpreise (ab 20 Personen) kosten je 0,50 € weniger.
Preise und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

3 Bewertungen zu Natur-Wildpark Freisen


 (0)

 (0)

 (0)

 (0)

 (0)


3 Bewertungen zum Ziel bisher | 3851 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten



Wir waren am 28.04.2011. im Park. Der Park ist schön angelegt und dichter kommt man nicht an die Tier heran. Leider sind aber 80% der Futter Automaten leer gewesen. Was am Frühen morgen nicht an der hohen Besucherzahl gelegen haben kann. Da sich zu diesem Zeitpunkt nur ca. 20 Leute im Park aufgehalten haben. Am Eingang stand ein Schild“ Kiosk am See geöffnet“. Der Kiosk war aber geschlossen. Selbst der Kaffeautomat, der im Park beworben wird, war defekt. Nur die Spielgeräte für Kinder schluckten schon brav ihre 1 Euro Stücke. Außerdem hat man nicht die Möglichkeit, sich etwas zu trinken aus der Restaurant an der Kasse zu kaufen, da diese keinen Zugang zum Park hat. Die Spielplätze oberhalb der Kasse sind nicht mehr ganz so schön und die Holzbänke faulen langsam vor sich hin. Was das sitzen nicht zu einem vergnügen macht.
Insgesamt ist das Konzept des Parks sehr gut, aber der Eintrittspreis von 7 Euro ist zu hoch für das Angebot. Für das Geld kann man auch in den Neunkircher Zoo gehen und hat mehr Angebot für die Familie, bekommt mehr Tiere zu sehen und hat schöne Spielplätze die nicht mit 1Euro Spielgeräten übersät sind. Was man im Zoo nicht zu sehen bekommt sind halt Elche, aber die waren bei unserm Besuch so weit weg, dass wir von denen auch nichts Wirkliches gesehen habe.
Fazit:
Nett gemacht, nur Relativ schneller Rundgang, Teuer, und im Detail ungepflegt.
Der Besuch im Zoo ist echt lohnenswerter.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Heiko R., 02.05.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Die Beschreibung des Tierparks auf dessen Internetseite hält nicht ganz was er verspricht.

Vor dem Besuch sollte man sich vorsichtshalber darüber informieren, ob die Schaufüttertung um 14h (13.30h laut Internetseite) auch wirklich stattfinde. Wir hatten uns darauf gefreut und warteten vor dem Ottergehege auf den Pfleger. Um 14.15h bekamen wir auf Nachfrage dann mitgeteilt, das die Fütterung ausfällt. Es ist wohl zu viel verlangt, ein Schild aufzuhängen.

Vom Tierfutter kostet die Tüte (getrocknete Maiskörner) 1€. Allerdings muss man z.B. für die Waschbären extra Futter zu 50Cent ziehen.

Das Damwild bekommt man kaum aus der Nähe zu Gesicht. Der Otter und der Skunk blieben uns dank der ausgefallenen Fütterung auch verborgen. Die Ziegen und Schweine allerdings belagern einen.

Die Falknerschau ist recht interessant. Wir haben aber schon schönere gesehen.

Alles im Allem ist der Park nicht schlecht wenn man dort in der Nähe wohnt, aber eine Reise ist er nicht wert. Die 6€ Eintritt sind meiner Meinung nach für die angebotene Artenvielfalt zu viel.


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Sabrina, 21.05.2009


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Der Park ist ganz schön, er ist wunderbar integriert in die Landschaft allerdings hat man relativ schnell alles gesehen.

Auf seinem Rundgang wird man von Hängenbauchschweinen begeleitet, was recht lustig ist.Allerdings sind die Eintrittspreis im Verhältnis zu dem Angebot recht hoch, es wird kein Rabatt auf einen Schwerbehindertenausweis bzw. für die Begleitperson gewährt.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Eine Besucherfamily 10/2008, 13.10.2008


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




 

Deine Meinung abgeben

Ausflugszielsuche



 
Fotoshow Beispiele


Zoo Duisburg
 Parkübersicht

ZOOM Erlebniswelt
 Parkübersicht

 Alle Fotoshows anzeigen
Ziele in der Umgebung

Zoos und Tierparks
 Tierpark Birkenfeld
ca. 11km entfernt

Hallenspielplätze
 Bosiland
ca. 14km entfernt

Sommerrodelbahnen
 Sommerrodelbahn Peterberg
ca. 20km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung

Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten






Dieses Ziel
empfehlen