Ziel
Fotos/Videos (62)
Bewertungen (14)
Karte/Route
Übernachtungen


Freizeitpark Plohn


Kategorien: Freizeitparks

Freizeitpark Plohn

Adresse und Informationen

Freizeitpark Plohn GmbH
Rodewischer Straße 21
08485 Lengenfeld
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: (037606) 8665 00

In der freien Natur liegt der Freizeitpark Plohn, der nicht nur rasante Achterbahnen, sondern auch Tiere wie Bisons, Ziegen, Lamas, Rehe und andere Wildtiere beherbergt. Im Japanischen Garten kann man mit den beliebten Funny-Boats die Natur erkunden und wer es rasanter mag, oder Muskelkater vom Rudern hat, lässt sich Hals-über-Kopf vom Drachen-Looping wirbeln. Das Naturschutzgebiet der Plohnbachaue hat eine traumhafte Wald- und Tierlandschaft, in der man gut rasten kann. Im Dinoland gibt es allerhand zu erleben und im Märchenwald kann man eine Entdeckungsreise durch Grimms Märchenwelt machen. Nicht nur Oldtimerfanatiker zieht es in den den Oldtimerpark und auch die Westernstadt bietet allerlei, nicht nur für Cowboys.

Bewertungen zu Freizeitpark Plohn


Gesamtbewertung
s1
 70,2%

70,2% der Freizeitstars.de-Leser würde dieses Ziel Freunden und Familie empfehlen
Spaß
s1
 n/a

Wissen
s1
 n/a


Das Ziel scheint unseren Lesern geeignet für

0-5 Jahre
 
6-11 Jahre
 
12-99 Jahre

 
 




Ähnliche Ziele nach Leserbewertung entdecken

Einen Rang höher
Freizeitparks
14/128
Einen Rang tiefer


 
Einen Rang höher
Sachsen
4/345
Einen Rang tiefer



Öffnungszeiten und Preise



Der Freizeitpark Plohn hat vom 13. April bis zum 15. Oktober täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr (letzter Einlass um 16:00 Uhr geöffnet. In der Hauptsaison vom 24. Juni bis zum 3. September öffnet der Park von 10:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr).
Erwachsene €27,00
Kinder von 4 bis 12 Jahren €24,00
Senioren ab 60 Jahren €24,00
Gäste mit Behinderung (Begleitung 21,- €) €23,50
Gruppenrabatte werden gewährt.
Kinder unter 4 Jahre, Geburtstagskinder jeden Alters, blinde Personen sowie Rollstuhlfahrer erhalten freien Eintritt.
Preise und Öffnungszeiten ohne Gewähr.

14 Bewertungen zu Freizeitpark Plohn


 (0)

 (0)

 (0)

 (0)

 (0)


14 Bewertungen zum Ziel bisher | 3851 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten



Wir waren mit unserem 3 jährigen Sohn dort und er war begeistert.
Kinderachterbahn, Karussell, Rutsche, Eisenbahn und und und. Er konnte nicht genug bekommen.Für uns Eltern war es auch herrlich El Torro rutschen und auch mal entspannung im Zug oder vor der Hüpfburg. Kein ningeln und quängeln den ganzen Tag.Zu Essen gab es etwas für jeden Geschmack.
Alles in allem SUPER.
Sehr zu empfehlen

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

markus, 06.07.2011


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Wir besuchen Ihren Park jedes Jahr und müssen feststellen, das doch immer wieder etwas Neues hinzukommt.Unsere Kinder sind begeistert.Preis/Leistungsverhältniss ist gut,vorallem gibt es hier keine Parkplatzabzocke.Wir werden Ihren Park bestimmt bald wieder besuchen,denn hier hat man Spass.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

MAJA, 10.06.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Die Eintrittspreise sind wirklich i.O. Wem diese zu hoch sind, der sollte mal die Preise vergleichbarer Parks googeln.
Unser 10-jähriger Sohn war von den gebotenen Attraktionen total begeistert, also Praxistest bestanden, der Park punktet auch hier.

Allerdings ist mir als Erwachsenen eine Sache negativ aufgefallen. Wir hatten nur einen halben Tag Zeit, also waren wir pünktlich zur 10.00 Uhr-Öffnungszeit vor Ort. Leider erwacht da der Park erst ganz langsam. Die Mitarbeiter sind überall auch gerade erst angekommen und noch am "Vorbereiten". Die große Achterbahn ging dann gegen 10.30 Uhr in Betrieb, bei der Wildwasserbahn dauerte es bis 11.30 Uhr.

Dieses behäbige "Warm up" des Personals trübt etwas den Gesamteindruck, ansonsten alles positiv.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Torsten, 26.05.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




Wir waren zu Karfreitag das 1. mal mit unserem Sohnemann (7Jahre) im Freizeitpark Plohn. Unsere Vorfreude wurde nicht enttäuscht, der Park ist wunderschön angelegt. Am besten hat unserem Zwerg El Toro gefallen, er wollte garnicht mehr aufhören mit fahren. Auch die Lage im Wald hat einen besonderen Reiz. Im Sommer bestimmt total angenehm wenn man nicht in der prallen Sonne verweilen muss. Die Mitarbeiter, besonders in dem Imbiss am Tiergehege und der Waffelimbiss waren durchweg alle freundlich. Zum Schluss haben wir uns trotz der 2,5h Anreise für die Saisonkarte entschieden da wir sicherlich dieses Jahr noch öfters kommen werden. Daumen hoch für den Park!



33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Alexander, 14.04.2010


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a




ch hatte am Freitag an Plohn eine @mail geschickt wie die Einschränkungen Wetterbedingt im Freizeitpark sind, aber leider bis heute keine Antowrt bekommen. So dass ich gestern abend um 18Uhr zum Telefon griff, anrief und tatsächlich eine Auskunft bekam, obwohl der Park am Samstag Witterungsbedingt bereits um 13Uhr geschlossen hat. Dafür schonmal einen Pluspunkt dass um diese Zeit jemand an´s Telefon ging.

Wetterradar kündigte wenig Regen an so dass wir uns heute morgen um 08:30Uhr mit Matty in Leipzig trafen. Gute 1,5Std später kamen wir auf dem leeren Parkplatz an (der kostenfrei ist) und der Park hatte heute bis 15Uhr geöffnet. Ran an die Kasse, (nur)15€/p.P. auf den Tisch gelegt, einen kostenlosen Parkplan mitgenommen und im vorbei gehen noch zum entsetzen gelesen das man regelrecht "gezwungen" war die Fantasyshow anzusehen da von 12:oo - 12:3oUhr eingeschränkter Parkbetrieb herrscht, damit die Show besucht wird(Aussage Ticketverkäuferin).

Der Ruf des Stieres lockte uns und El Torro wollte bezwungen werden, was wir dank sehr weniger Parkbesucher sehr oft tun konnten. El Tooro rockt wie die Sau,ist echt bequem, macht super viel Spaß, klasse Streckenführung, man denkt man sitzt wirklich auf einem Stier. Die ersten Fahrten genossen wir in der ersten und dann ausschliesslich nur noch in der letzten Reihe.
Mitgezählt haben wir nicht, aber hochgerechnet sind wir ca 2Std nur El Torro gefahren. Dann fuhren wir Westeneisenbahn ( sowas von langsam :flop: ), Westernrodeo (eine Fahrt hat uns gereicht :flop: ), Achterbahn "Silver Mine" war defekt ( :flop: ), Kinderachterbahn Raupe ( der Ma hat nicht einmal gewartet bis wir angeschnallt waren, nach der ersten Runde wussten wir auch warum :flop: ).
Geistermühle von außen hui von innen pfui ( :flop: ), Gruselscooter nicht in Betrieb ( :flop: ), Wasserbahn sind wir nciht gefahren, aber für die wilden die bei dem Regen Wasserbahn fahren wollten, ist sie extra angeschalten worden ( :top: )

Dann war es 12:ooUhr und somit Zeit für die Fantasy Show. Was soll man sagen, mit höchstens 20 Besuchern war nicht wirklich viel Stimmung zu machen. Da waren mehr Darsteller auf der Fläche als Zuschauer.
Sie war sehr lang, für Kinder schlecht einsehbar und nicht wirklich lustig. Es gab eine Szene in der ich herzhaft gelacht habe als Plohni und Susi im Jahre 2012 landeten und später geblitzdings wurden (a la Men in Black). Unsere persönliche Meinung ist auch das Susi´s Stimme einfach unpassend ist. Die Dame die als Hexe und Elfe auftrat hat eine viel wärmere und bessere Stimme (Stimmlage) und würde das ganze sicherlich um einiges Aufwerten.
Nach der langen und kalten Show gab´s erstmal was warmes für innen und die Füße wollten auch was warmes. Anschliesend sind wir ins Urzeitdorf, wir waren anscheindend die ersten an diesem Tag die sich dorthin verliefen. Was sehr postiv aufgefallen ist ist die Thematiesierung im Urzeitdorf und drumherum auch wie der Freefall Tower thematisiert war. Das Fahrprogramm ist bestenfalls Kindgerecht und nichts für uns gewesen, dann doch lieber Scramie im Heide Park ( :flop: ). Dann verliefen wir uns ein wenig im Märchenwald und standen letztendlich wieder vor El Torro den wir noch einge male bezwungen haben. Zum Schluss sind wir noch in den Japanischen Garten. Drachenloop lief nicht ( :flop: ) und Drachenschaukel war ein Trauriger Abklatsch vom fliegenden teppich mit einschläfernden Fahrprogramm( :flop: ). 15Uhr und ab in´s warme Auto und das erlebte Sacken lassen.

Kaum im Auto wurde natürlich gleich mit BELANTIS verglichen.
Unser Fazit: Saisonkarte kaufen für 2010? Definitiv NEIN ( Wir waren da und kommen vielleicht irgendwann mal wieder), Themingmäßig kann BELANTIS mit Plohn in keinster weise mithalten.
Man merkt und sieht und spürt die Liebe zum Detail in fast jeder Ecke. Gerade der Westernbereich, Märczhenwald und das Urzeitdorf sind der Wahnsinn.Auch Halloweenmäßig war einiges geboten, alleine das viele Orange macht den kalhlen Herbstwald um einiges Attraktiver.
Attraktionsmäßig liegt BELANTIS um einiges vorn, El Torro ist unvergleichbar und ohne El Torro wäre der Park einfach langweilig und nicht empfehlenswert.
Wir bleiben BELANTIS treu...

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Marcel, 18.10.2009


Mein Gesamturteil:
s1
 n/a



Das ist eine Freizeitstars Toptipp

 

Deine Meinung abgeben

Ausflugszielsuche



 
Fotoshow Beispiele


Fuggerei-Museum
Fuggerei-Museum Augsburg
 Übersicht

Zoo Dortmund
 Parkübersicht

 Alle Fotoshows anzeigen
Ziele in der Umgebung

Freibäder
 Stadtbad Lengenfeld
ca. 2,9km entfernt

Zoos und Tierparks
 Tierpark Hirschfeld
ca. 8,2km entfernt

Freibäder
 Strandbad Planitz
ca. 15km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung

Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten






Dieses Ziel
empfehlen