Home > Magazin > UNESCO-Welterbe in Hessen




Freitag, den 03.01.2014 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Bauwerke und Magazin zu finden.


UNESCO-Welterbe in Hessen



Das am 19. September zunächst als "Groß-Hessen" gegründete Bundesland Hessen ist heute bei Urlaubern vor allem wegen seiner von Mittelgebirgen geprägten Landschaft bekannt. Spessart, Rhön, Taunus oder Rothaargebirge laden hier zu ausgedehnten Wandertouren ein. Aber auch Kulturfreunde kommen in dem teilsouveränen Gliedstaat der Bundesrepublik Deutschland auf ihre Kosten. Bauten wie der Fuldaer Dom oder das Niederwalddenkmal nahe Rüdesheim ziehen Touristen aus nah und fern nach Hessen. Aber auch einige der insgesamt 36 deutschen UNESCO-Welterbestätten liegen ganz oder teilweise auf hessischem Gebiet.

Teil des Römerkastells Saalburg
So beispielsweise der obergermanisch-rätische Limes, der an die Zeit erinnert, als noch die Römer über Germanien herrschten. Besonders lebendig wird diese Vergangenheit an der Saalburg im Taunus, dem weltweit einzigen vollständig rekonstruierten Römerkastell. Neben der kompletten Umwehrung wurden hier auch Stein- und Holzgebäude und Backöfen nachgebaut, die den Besuchern einen realistischen Einblick in die Lebenswelt der Römer ermöglichen. Im Museum sind zudem zahlreiche archäologische Fundstücke zu sehen. Aber auch die rekonstruierten Räume, wie die als Contubernium bezeichnete Mannschaftsstube oder das Aedes genannte Fahnenheiligtum laden zu einer faszinierenden Reise in eine längst vergangene Zeit ein.

Das gilt allerdings auch für das Kloster Lorsch in der Nähe von Darmstadt. Von der einst mächtigen Klosteranlage sind heute nur noch die Reste einer romanischen Kirche und die berühmte Torhalle übrig, die zu den bedeutendsten architektonischen Relikten aus vorromanischer Zeit auf deutschem Boden gehört. Ein Museum erzählt von der Geschichte des Klosters und im Kräutergarten können die Besucher dem Heilwissen der mittelalterlichen Mönche auf den Grund gehen.

Torhalle des Klosters Lorsch
Geschichte ganz anderer Art erleben die Besucher der Grube Messel. Ebenfalls in der Nähe von Darmstadt gelegen bildet sie mit etwa 10.00 Fossilienfunden eine der weltweit wichtigsten Fossilienlagerstätten und bietet damit eine einzigartige Möglichkeit, die Entwicklung der Säugetiere zu verfolgen. Im Besucherzentrum laden unterschiedlich thematisierte Räume zu einer Reise in die Welt der Gesteine und Fossilien ein.

Ein weiteres UNESCO-Welterbe in Hessen ist der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel. Monumentale Gartenkunst und barocke Prachtbauten vereinen sich hier zu einem Ensemble, das selbst den Verglich mit Versailles und Sanssouci nicht scheuen muss. Über der Anlage thront der Herkules, das 8,30 Meter hohe Wahrzeichen der Stadt. Sehenswert ist aber auch die Löwenburg, eines der wichtigsten Beispiele für neogotische Ruinenarchitektur in Europa.

Burgen und Schlösser in Hülle und Fülle bietet auch die teilweise zu Hessen gehörende Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, die sich zwischen Bingen, Rüdesheim und Koblenz erstreckt und Wanderer mit einer Reihe von Aussichtspunkten verwöhnt. Wer möchte, kann das hessische Mittelrheintal aber auch per Schiff von Rüdesheim, Assmannshausen oder Lorsch aus erkunden. Die sechste Welterbestätte in Hessen ist schließlich der Nationalpark Kellerwald-Edersee, der mit Erlebnispfaden und unberührten Waldlandschaften nicht nur die UNESCO begeistert.

© freizeitstars/US




Verwandte Artikel





Kommentare

 Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele

Kirchen und Klöster
 Trierer Dom

Kirchen und Klöster
 Kaiserdom Speyer

Kirchen und Klöster
 Aachener Dom

Archäologie und Geschichte
 Schloss Cecilienhof

Denkmäler
 Porta Nigra Trier

Denkmäler
 Bremer Roland

Burgen und Schlösser
 Würzburger Residenz

Kirchen und Klöster
 Kölner Dom

Archäologie und Geschichte
 Museum Holstentor

Burgen und Schlösser
 Wartburg







Diesen Artikel
empfehlen