Home > Magazin > High Noon im Bayerischen Wald

Pullman City



Freitag, den 06.07.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.


High Noon im Bayerischen Wald



Staubige Straßen, Cowboys mit dem Bier in der Hand lehnen am Tresen im Salon, Reiter kreuzen den Weg in der Main Street und der Sheriff döst im Schaukelstuhl vor der Veranda seines Office – auf den ersten Blick erscheint Pullman City in Eging am See im Bayerischen Wald genau so, wie man sich eine waschechte Westernstadt vorstellt. Nur hier gibt man am Eingang der Stadt nichts seinen Colt ab, sondern 13 EUR Eintritt pro Person.

Pullman City
Alltag im Wilden Westen
1997 von Peter Meiers, dem Initiator eines erfolgreichen Western-Festivals erbaut, rutschte die Westernstadt nach dem Tod des Gründers 2003 in die Krise und wurde Anfang 2011 von sechs heimische Unternehmern aus der Insolvenz gekauft. Nun soll Pullman City in den nächsten Jahren mit Investitionen von zwei Millionen Euro wieder auf die Erfolgsspur gebracht werden.

Erleben kann man den Wilden Westen im Bayerischen Wald auf vielfältige Weise: Als Besucher einer der vielen Events und Festivals wie der Harley Stampede oder dem Gigantentreffen, als Kurzurlauber oder auch gerne als feucht-fröhlicher Junggesellenabschied in einem der mehr als 500 Betten des Ferienparks, dem Hotel oder den Blockhütten, auf dem Rücken eines Pferdes bei einem organisierten Tagesausritt oder in der Hauptsaison ganz einfach als Tagesbesucher der Westernstadt. Highlight für Tagesbesucher ist das Showprogramm und hier vor allem die American History Show mit bunten Szenenbildern aus der amerikanischen Geschichte, den zahlreichen Akteuren und freilaufenden Bisons auf der Main Street. Auf waghalsige Stunts und wilde Schießereien wird hier bewusst verzichtet und die Trapper, Cowboys, Soldaten, Indianer und Siedler wirken vielleicht nicht spektakulär, aber überaus authentisch.

Weitere Impressionen aus Pullman City

Bild links Bild rechts
  • Pullman City<br />
  • Pullman City<br />
  • Pullman City<br />
  • Pullman City<br />
  • Pullman City<br />
  • Pullman City<br />
  • Pullman City<br />
  • Pullman City<br />

Vielleicht ist diese Authentizität auch die große Stärke von Pullman City. Viele Westernfans verbringen in aufwändiger Westernkluft gekleidet und oft mit eigenem Pferd ein paar Tage in der Stadt und erwecken diese in zusammen mit den Mitarbeitern zum Leben, ohne das jemand als "verkleideter Cowboy" wirkt. Für einige Tagesbesucher mag so ein ausgefallenes Hobby vielleicht manchmal seltsam vorkommen, wer sich jedoch auf die besondere Atmosphäre von Pullman City einlässt, kann hier jede Menge Spaß haben.


© freizeitstars/AB



Kommentare

 Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)










Diesen Artikel
empfehlen