Home > Magazin > Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Köln

Blick über den Rhein auf den Kölner Dom



Donnerstag, den 07.11.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Bauwerke zu finden.


Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Köln



"Hey Kölle du bes e Jeföhl", ertönt es in einem der berühmtesten Liedern der Kölner Musikgruppe "Höhner", welche besonders zur Karnevalszeit die Massen zum Singen und Schunkeln bringt. In dieser Zeit lernt man das besondere Lebensgefühl der Menschen aus der Domstadt besonders gut kennen. Alleine schon der Dialekt verleiht dem Sprechenden einen Mix aus Fröhlichkeit und Pragmatismus. Nicht umsonst gibt es das Rheinische Grundgesetz bestehend aus 11 Redensarten, von denen einige zu den im Folgenden aufgeführten bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Köln passen.

Der Kölner Dom

Die Domplatte vor dem Kölner Dom
Die Eingänge des Kölner Doms
Das sagenumwobene Wahrzeichen Kölns ist nicht nur geographisch der Mittelpunkt der Stadt ("Et es wie et ess"). Der 1996 von der UNESCO zum Weltkulturerbe und zu einem der größten europäischen Meisterwerke gotischer Architektur erklärte Kölner Dom ist unter frommen Katholiken eine bedeutende Wallfahrtsstätte, zumal die fast 160 Meter hohe gotische Kathedrale mit den zweithöchsten Kirchturm Europas den Schrein der Heiligen Drei Könige birgt. Hunderttausende Touristen und Kulturliebhaber aus aller Welt lassen sich das von den Kölnern innig geliebte Gotteshaus nicht entgehen. Der Dom gehört unumstritten zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Köln.
Darüber hinaus ist die Domschatzkammer mit ihren Steinmetzarbeiten an der Fassade besuchenswert.

Torburgen

Köln wurde Ende des 12. Jahrhunderts mit einer prächtigen Stadtmauer, die 7 ½ Kilometer umfasste, umrahmt. Die Kölner nahmen sich mit dieser Mauer das "himmlische Jerusalem" zum Vorbild und bestanden auf 52 Wehrtürme und 12 gewaltige Torburgen sowie weitere 12 Tore zum Rheinufer hin gewandt. Rund 800 Jahre später wurde die mittelalterliche Stadtbefestigung aufgrund von Ausdehnungsbestrebungen der Stadt fast vollkommen geschleift ("Et bliev nix wie et wor"/ "Wat fott es, es fott"). Die einzig noch erhaltenen Stadttore sind die Ulrepforte in der Nähe vom Volksgarten, der Bayernturm in Rheinnähe, die Eigelstein-Torburg in der Nähe vom Ebertplatz, die Severinstorburg am Chlodwigplatz und das Hahnentor am Rudolfplatz. Auch 3 Mauerabschnitte zeugen von längst vergangenen Zeiten. Thematische Führungen geben interessante Einblicke in die Anlagen.

Historisches Rathaus Köln

Historisches Rathaus Köln
Der Rathausturm
Das Historische Rathaus Köln findet als "Haus der Bürger" zwischen 1135 und 1152 erstmals urkundliche Erwähnung. Der 5-geschössige Rathausturm, den die Kölner Zünfte nach Erlangung des Status als Freie Reichsstadt als Zeichen ihrer Stadtherrschaft errichten ließ, ist mit seiner Gesamthöhe von 61 Metern das erste profane Kölner "Hochhaus". Der spätgotische Turm und die Renaissance-Laube ist ebenso wie der typisch kölsche "Platz-Jabbeck" ein hervorragendes Fotomotiv. Beim Letzteren handelt es sich um eine holzgeschnittene Fratze, die bei jedem Stundenschlag der Turmuhr ihr Maul aufreizt und ihre Zunge herausstreckt ("Do laachs de disch kapott"). Das Rathaus ist ohne Zweifel eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Köln.

KölnTrianglePanorama

KölnTriangle Panorama
KölnTrianglePanorama
Aus der Vogelperspektive betrachtet ist Köln eine besonders schöne Stadt, vornehmlich einige unvergleichliche Architekturschätze am Hafen und der Dom, der an die Innenstadt angrenzt. Das KölnTrianglePanorama mit 29 Etagen und 565 Stufen bietet einen fantastischen Ausblick über die Rhein-Metropole. Der knapp über 100 Meter hohe Turm erfüllt hohe Erwartungen eines sehr anspruchsvollen Bauvorhabens, ohne dass der Besucher befürchten muss, einer "Reizüberflutung" ausgesetzt zu sein ("Maach et joot, ävver nit zo off"). Allein schon auf dem ersten Blick überzeugt die schlichte Architektur des Gebäudes mit seiner transparenten Fassade aus Glas und Aluminium. Wer also die Stadt von ihrer wohl schönsten Perspektive betrachten möchte, sollte sich einen Panoramablick über Köln nicht entgehen lassen.

Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten in Köln findest du hier

© freizeitstars/AF



Kommentare

 Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele

Aussichtstürme
 KölnTrianglePanorama

Kirchen und Klöster
 Kölner Dom







Diesen Artikel
empfehlen